15.10.2016

Dyros –Limeni

Nach dem Frühstück setzten Peter und ich mit dem Dingi über und gehen direkt zu der am Ufer gelegenen Tropfsteinhöhle – Pyrgos Dyros. Die über 14km verzweigte Höhle liegt größtenteils unter Wasser. 1,5km sind für Besucher zugängig. Wir werden von einem Gondoliere in einem kl. Boot ca. 1,3 km durch kleinere und größere Höhlen u Gänge mit riesigen Stalagmiten und Stalagtiten gerudert und laufen die restlichen 300 mtr über gut angelegte Wege unter Tage bis zum Ausgang. Zurück am Boot wird erst mal ausgiebig geschwommen. Wir heben den Anker und motoren in die 3,5 sm entfernte Bucht Limeni und ankern dort vor dem kl. Ort. Ein Snack noch, dann gehen Jost und ich tauchen. Peter versucht derweil sein Angelglück. Wir suchen und finden den –Amphoren Scherbenhaufen- wie er im Internet beschrieben ist. Genial. Hier soll 100 v.C. ein Schiff mit Amphoren versunken sein. Das Schiff selbst ist nicht mehr zu sehen aber ein breiter Streifen mit jeder Menge Scherben und Amphoren Köpfen. Das hat sich gelohnt. Ein wenig relaxen danach und dann setzen wir über und schauen was die beiden noch offenen Tavernen zu bieten haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0